Camper - Ausbau

Wandelbare Küchenzeile
Wandelbare Küchenzeile

Kochen

Ob draußen oder drinnen, unseren serienmäßigen in der Küche verbauten Gaskartuschenkocher könnt Ihr außerhalb oder im Camper einfach aufstellen und loskochen. Außerdem ist im Bus eine in die Arbeitsplatte integrierte Induktionsplatte an Bord, welche aber auch herausnehmbar ist um sich in eine durchgehende Kocharbeitszeile zu verwandeln. Ihr wählt also jedes Mal selbst, ob Ihr Gaskartuschenkocher, Induktionskocher oder die Arbeitsplatte verwenden wollt. Das Wichtigste: die feste Gasanlage entfällt. Das schafft viel Stauraum im Schrank da Ihr Euch die Gasflasche spart und damit entfällt natürlich auch die zeitaufwendige regelmäßige Gasprüfung.

Durch das Aufstelldach können Ihr auch beim Kochen bequem stehen. Sollte etwas dampfen, könnt Ihr einfach das Schiebefenster hinter den Kochgelegenheiten öffnen.

Im unteren Bereich der Küchenzeile ist der Kompressor-Kühlschrank mit insgesamt 40 l Fassungsvermögen verbaut. Davon sind 6 l Gefrierfach. Aus unserer Erfahrung wissen wir, dass im Camper auch eine kleine Gefriermöglichkeit von Vorteil sein kann.

Dank des Waschbeckens und der damit ermöglichten Frischwasserversorgung mit 16 - 80 Litern ist Händewaschen und Abwaschen im Camper kein Problem. Optional können Ihr auch die Dusche an die Heckschwingtür installieren lassen.  

Schlafen

Im Heckbereich könnt Ihr es euch auf der bequemen Schlafbank mit einer großen Liegefläche von 1,90x1,35 m zu zweit gemütlich machen. Oben im Aufstelldach könnt Ihr auch zu zweit auf 1,90x1,25 m wunderbar schlafen. Als kleines Schmankerl haben wir das Panoramadach serienmäßig. Der Kaffee am morgen wird dann immer wieder zu einem besonderen Höhepunkt!

Sowohl oben als unten hat man bei unserem Beleuchtungskonzept auch bei Dunkelheit noch genügend Licht im Camper.

Bei uns sind die Schlafgelegenheiten schnell und kinderleicht mit wenigen Handgriffen hergerichtet. Zum Beispiel für den Mittagsschlaf der Kinder einfach umklappen/hochklappen, abdunkeln und fertig.

Schlafraum Sitzbank unten
Schlafraum Sitzbank unten

Verstauen und Transportieren 

Wer kennt es nicht? Ab in die Berge oder an den See. Ob zu zweit oder mit den Kids es gibt unglaublich viele Dinge, die eingepackt werden müssen. Genau dafür ist unsere Ausbauvariante gemacht. Durch unsere veränderbare Sitzbank in jede Endposition könnt Ihr bei der Urlaubsfahrt mit bis zu fünf Personen so gut wie den ganzen Van als Stauraum nutzen. Einfach die Sitzbank ganz nach vorne fahren und das „Schlafteil“ hochklappen. Mit einer absoluten durchlade Länge von über 3 Metern, ist der Southvan ein praktischer Helfer im Alltag oder ein perfekter Umzugshelfer – und das ohne die Sitzbank herauszunehmen. Wählt einfach selbst, wie sie den Transport gestalten möchten, alles ist möglich.

Die Heckschwingtüre kann problemlos aufgeklappt werden, auch wenn der Fahrradträger mit Fahrrad montiert ist. Solltet Ihr eine Anhängerkupplung benötigen, ist das kein Problem, im Gegenteil, der Ford Transit Custom ist zum Ziehen von schweren Anhängern konzipiert und verfügt über eine Anhängevorrichtung mit Anhängerstabilisierung (Zusatzausstattung Fahrzeug).


Es regnet

Auch wenn es schüttet wie aus Eimern, lehnt Euch doch einfach zurück. Dreht die Sitze und es entsteht eine gemütliche Sitzgelegenheit. Den Tisch in die Mitte und das Brettspiel kann beginnen. Sollte jemand nicht mitspielen, dann bietet das Aufstelldach einen idealen Rückzugsort im Kastenwagen. Braucht Ihr etwas  aus der Möbelzeile oder aus dem Kühlschrank, kein Problem, Ihr könnt alles trotzdem problemlos erreichen.

Selbstverständlich kann auch eine Multirail zur Befestigung eines Vorzelts am Fahrzeug angebracht werden.